Deutsch (Deutschland)English (United Kingdom)
Historie

 

2001
Alexander Stuber gründet die Einzelfirma. Er gründet die Firma um seine langjährige Erfahrung in der diskreten Fertigung und der Prozessindustrie in den Bereich der Instandhaltung einzubringen und grössere Projekte bewältigen zu können. Früh hat er das Potenzial der Instandhaltung erkannt, um bei seinen Kunden Produktivität und Effizienz zu steigern.

2004
Die Firma wächst und so wandelt er sie in eine GmbH um. Er macht seine Familie zu Teilhabern und führt die Firma nun als Familienbetrieb. Gleichzeitig wird ASP zur Europavertretung von DLI Engineering (USA) und OMDEC (CA).

2005
Alexander Stuber & Partner GmbH (ASP) wird Mitglied bei der Maintenance & Facility Management Society Schweiz, wo Alexander Stuber gleich in den Vorstand gewählt wird. Im selben Jahr geht ASP eine Kooperation mit der H&Z Unternehmsberung AG (DE) ein um Projekte in Deutschland zu übernehmen.

2006
Die erste Studie Instandhaltungsmarkt Schweiz wird durch ASP veröffentlicht. Es ist die erste Studie in dieser Form in der Schweiz. ASP führt die Studie in Zusammenarbeit mit der Trade Press Agency durch.

2007
ASP übernimmt von SimLern das Planspiel "Der Produktionsbetrieb" und wird Besitzer einer der wenigen haptischen Planspiele die sich auf Instandhaltung spezialisieren.